DEKOIDEE - minimalistische Deko mit Korallfarn

Minimalistische Dekoration mit Korallfarn.
Die Natur ertrinkt - ein Regenwald für den Tisch

Der Mai ist grün - das wissen nun alle. Die Regengüsse tragen letztlich dazu bei. Die Wolken haben ihre Schleusen geöffnet und vergessen sie wieder zu schließen. Mein Gott, die Natur ertrinkt noch! Die Tropfen prasselten nur so auf das Dachflächenfenster, die Musik ertönte melancholisch und drückte auf meine Stimmung. Blumen sollten meine Laune heben, allerdings bin ich an dem Regentag, an dem es wirklich keinen Moment ohne Regenguss gab, nur mit Korallfarn nach Hause gekommen. Bizarr steht er in der Vase und betont meinen Minimalismus. Ansatzweise zaubert er einen tropischen Regenwald auf den Tisch, ich sehe den Dunst aufsteigen, sobald die Sonne die Feuchtigkeit auf aus dem durchnässten Waldboden zieht.

Korallfarn

Korallfarn kannte ich bisher nicht. Der Name beschreibt es: Kleine Farmblätter wachsen korallenartig an verzweigten Ästen. Er bleibt länger frisch, wenn er im Wasser steht oder er regelmäßig mit Wasser eingesprüht wird. Aber auch eingetrocknet macht er eine gute Figur und kann für eine puristische Dekoration verwendet werden. 

Minimalistische Dekoration mit Korallfarn.
RAUMiDEEN macht mit: Friday-Flowerday
MerkenMerken

Kommentare:

  1. Das ist ja hübsch! Korallfarn kenne ich auch nicht, aber ja, der macht was her! : )
    Hab ein schönes Wochenende! Julika

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht total schön aus, liebe Cora!
    Und Du hast es so schön geschrieben: ... die Tropfen prasselten ... - das kann ich mir richtig vorstellen. :-)
    Liebe Grüße an Dich, ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    ANi

    AntwortenLöschen
  3. ...wirklich minimalistisch, liebe Cora,
    was gut zu einem Stil passt...schön...der Farn in meinem Garten sieht allerdings viel üppiger aus...

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Ganz zauberhaft, den filigran und zarter Korallenfarn. Den kannte ich bislang gar nicht. In jedem Fall wunderschön. Drücken wir mal fest die Daumen, daß der Wonnemonat Mai noch etwas mehr Sonnenschein für uns bereit hält und der Regen nachlässt...
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. oh was für eine fabelhafte pflanze, kannte ich bis jetzt auch nicht... sieht sehr hübsch und klar aus, mag ich sehr!
    bis bald und alles liebe enidan

    AntwortenLöschen
  6. Sehr edel liebe Cora!♥ Hab noch ein feines Weekend und lass dich morgen ein bisschen feiern....
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Cora,
    der Farn sieht einfach nur klasse aus und passt supergut zu Deinem Stil,
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen
  8. Auch hier Land unter, aber dein Farn erhellt meine Stimmung. So zart und gänzlich unbekannt bisher. Wunderschön.
    Ein paar Sonnenstrahlen für dich und liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Ein wunderbar zarter Hingucker, liebe Cora !!!
    So wie du ihn präsentierst, kommt seine Schönheit besonders gut zur Geltung :-)
    Herzliche Grüße und eine gute Woche, helga

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare.