Ein Buch mit vielen DIY-IDEEN für Fotoprojekte

DIY - Fotobox aus dem Buch "Lieblingsbilder" von Ina Mielkau.
Buchvorstellung, DIY-Fotobox, Blogtour und Verlosung

Auch im Zeitalter der Digitalisierung oder gerade deswegen, braucht es Projekte mit Fotos. Jeder hat eine Kamera am Start und sei es nur die Handykamera. Überall werden Fotos geschossen, ob im Urlaub, auf Familienfesten oder im Alltag. Fotogeschenke sind doch die beliebtesten Präsente für Familienmitglieder oder für beste Freunde. Könnt ihr Euch noch an die Fotokollagen hinter Glas erinnern oder an die ersten T-Shirts mit einem Fotoaufdruck vom besten Freund? 
Noch heute hole ich gerne meine Fotoalben aus dem Schrank, einige wurden mir von Freundinnen geschenkt, eines als Abschiedsgeschenk von meiner letzten Kindergartengruppe. Auch wenn das klassische Fotoalbum etwas als Geschenk hermacht, gibt dennoch so viele andere Ideen und Techniken, wie man Projekte mit Fotos umsetzen kann. Als Geschenk oder als Dekoration für das eigene Zuhause. 

Lieblingsbilder DIY-Projekte mit Fotos

Ina von "Ynas Designblock" hat Unmengen Ideen parat und zeigt uns in ihrem neuen Buch, Lieblingsbilder DIY-Projekte mit Fotos, (erschienen im Haupt Verlag) ganz viele Lösungen. Sie bestickt Fotos, knüpft einen Badematte nach einer Fotovorlage und baut eine Lichtbox. Ina kennt unzählige Möglichkeiten für die Fotopräsentation und erklärt Schritt für Schritt, natürlich in Bildern, wie man's macht. Gut gefallen hat mir die Fotokette oder ein Fototransfer auf MDF-Platten. Wenn ihr, so beschreibt Ina es selbst, noch einige Gigabytes auf dem Rechner habt, findet ihr in dem Buch jede Menge Geschenkideen, Dekoideen, Wandideen und sogar Verwandlungsideen für eure Fotos.

Eine Idee habe ich aus dem Buch herausgegriffen und nachgemacht. Ich hatte von meinem Sylturlaub noch einige ausgedruckte Fotos, die mittlerweile in einer Schublade lagen.

Fotobox, eine DIY-Idee für Fotos

Für die Fotobox könnt ihr eine fertige Schachtel verwenden oder müsst eine aus Karton selber machen. Im Buch findet ihr sogar eine passenden Vorlage. Das Innenmaß der Box habe ich abgemessen und mit Abzug von 5mm einen passenden Pappstreifen zugeschnitten. Den Pappstreifen braucht ihr für ein Leporello, auf das später die Fotos geklebt werden. Die Einteilung der Fotofelder ist quadratisch und somit müsst ihr das Maß der Pappstreifenbreite auf die Länge übertragen und anzeichnen, hier entstehen die einzelnen Brüche für die Faltungen. Mit einem Cutter können die Brüche vorgeritzt werden, dann entsteht ein sauberer Falz. Nun können die Fotos auch schon auf die Felder geklebt werden. Zusammengefaltet findet das Leporello einen Platz in der Box. Ein schönes Geschenk ist fertig. Wer mag kann Felder frei lassen und Gedichte zu den Fotos schreiben oder Anekdoten aus dem gemeinsam verbrachten Urlaub.

Verlosung und Blogtour

Im Rahmen der Blogtour verlost der "Haupt Verlag" 10 Exemplare von Inas Buch, ich würde sagen: Nichts wie hin! An der Blogtour nehmen noch folgende Blogs teil:

Do 30. März       mxliving
Di   4. April        Mammilade
Do  6. April         blick7
Di  11. April        Pomponetti
Do  13. April       Sinnenrausch
Di  18. April        CreativLIVE
Do  20. April       hamburg von innen
Di   25. April       fim.works
Do  27. April       franse l(i)ebt meer

RAUMiDEEN macht mit: Creadienstag
MerkenMerken

Kommentare:

  1. wie laut muss ich denn HIER schreien, um das schätzchen zu gewinnen? bin ja sehr neugierig,was yna da alles zusammen getragen hat! :)
    vielleicht bräuchte ich dann noch deine schönen fotos dazu? ;)
    viele liebe grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du musst auf die Seite vom Hauptverlag wechseln, die ich hier verlinkt habe und dort mit einem Kommentar vermerken, dass du ein Exemplar gewinnen möchtest. Viel Glück!

      Löschen
  2. Fotos sind auch hier ausgesprochen beliebt, ganz egal in welcher Form und Ausführung: Ob Fotoabzüge, im Album, in den Foto Ordnern am PC oder auch als diverse Fotogeschenke. Deine Fotobox gefällt mir sehr :-)
    Sonnige Grüße in Richtung München und einen ganz frühlingshaften Dienstag wünsche ich dir, liebe Cora!
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Fotoprojekte! Das Buch hört sich sehr interessant an. Das werde ich mir bestimmt mal anschauen. Danke dir fürs vorstellen.
    Herzlichst Nica

    AntwortenLöschen
  4. Das Buch von Yna ist so toll geworden und ich hab mich so gefreut, dass sie mich auch für die Blogtour ausgesucht hat! Dein Post richtig Klasse geworden - ich hoffe, dass auch noch Ideen für mich übrig bleiben ;-)

    Ich würde zu gern deinen Garten in meinen setzen, so gern hätte ich einen klar strukturierten. Aber bei einem Garten, der früher mal ein Acker war und einem Grundstück, dass nicht dir gehört, musst du halt Abstriche machen ...

    Toller Beitrag, liebe Cora und tolle Wahl für das DIY.

    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie cool, liebe Cora.
    Es ist doch echt schade, wenn die Lieblingsbilder ein ungesehenes Dasein auf einer muffigen Festplatte fristen. Schon Ynas Betonideen haben mir super gefallen. Da bin ich jetzt richtig neugierig auf ihre Fotoprojekte.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Cora, vielen Dank für deinen lieben Post. Die Fotoboxen sind auf jeden Fall immer eine schöne Idee. Auch als Geschenk. Und so eine kleine, schicke Holzbox macht echt was her. Vor allem kann man ja auch dort per Transfertechnik noch ein Bild aufbringen 😉
    Liebe Grüße von der Costa Blanca.
    Yna

    AntwortenLöschen
  7. Huch, da bin ich ja auch bald dran ;)
    Liebe Cora, du bringst es definitiv auf den Punkt. Vor allem auch im ersten Absatz... Shirts mit Fotoaufdruck... Wie innovativ das "damals" war ;)
    Ich mag deinen Post sehr! Und dein Leporello bringt mich auch sehr auf den Geschmack!

    Herzliche Grüße und ein tolles Wochenende für dich!
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. Ach wie toll! ich bin schon so gespannt auf das Buch und kann es kaum erwarten, es einmal durchzublättern. So wie ich Yna kenne, wird es wunderschön gestaltet und voller Ideen und Inspirationen sein.
    Es grüßt die Billa

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe vor zwei Tagen ein Exemplar erhalten und es ist einfach eine Bereicherung und Inspirationsquelle wie wir all unsere Bilder perfekt präsentieren können, voller Liebe von Yna gestaltet. Schon jetzt eines meiner Lieblings-DIY-Bücher.
    Und die Fotoboxen sind super!
    Sonnige Grüße, Kebo

    AntwortenLöschen
  10. ein toller beitrag, liebe cora! die fotobox ist so eine schöne idee und ich überlege, sie als geschenk nachzubasteln.

    herzliche grüße,
    rebecca

    AntwortenLöschen
  11. Ein toller Post liebe Cora, das sind wirklich richtig tolle Ideen ♥
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare.